Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein: „Alter Wein in neuen Schläuchen“; 04/09

„Alter Wein in neuen Schläuchen“

Als „alten Wein in neuen Schläuchen“ bewertet der DGB-Bezirksvorsitzende Peter Deutschland das in zweiter Lesung verabschiedete Beamtenneuregelungsgesetz (LBNeuG). „Das alte Beamten recht wurde im Wesentlichen fortgeschrieben statt die Chance zu ergreifen, es grundlegend zu modernisieren“, wo zu vor allem gehört hätte, die Unabhängigkeit der Beamten zu stärken und ihnen, z. B. im Falle einer Versetzung, Klage vor dem Verwaltungsgericht zuzugestehen. Immerhin, so Deutschland, sei in „letzter Sekunde“ das Jubiläumsgeld gerettet worden, verhinderten Übergangsregelungen Härten für Nachwuchskräfte und die Beteiligungsmöglichkeiten der Spitzenorganisationen bei der weiteren Ausgestaltung des Beamtenrechts seien gestärkt worden.

Quelle: Beamten-Magazin 4/2009




 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-schleswig-holstein.de © 2019