Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein: Reform des Haushalts- und Rechnungswesen; 12/07

Reform des Haushalts- und Rechnungswesen

Am 11. Dezember trafen sich Vertreter des DGB, des dbb und des Finanzministeriums, um über eine Reform des Haushalts- und Rechnungswesens zu sprechen. Der Bericht über die aktuellen Entwicklungen für ein „Integriertes Finanzmanagement auf der Basis der Doppik in Schleswig-Holstein“ diente dabei als Diskussionsgrundlage. Doppik ist eine Verfahrensweise in der doppelten Buchführung. Das künftige Haushalts- und Rechnungswesen soll sich an politischen Aufgaben über Produkthaushalte orientieren und unwirtschaftliche Bereiche identifizieren, um Handlungs- und Gestaltungsspielräume zurückzugewinnen. In Bremen, Hamburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen wird bereits mit Doppik gearbeitet.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 12/2007


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-schleswig-holstein.de © 2019