Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein: „Schlankeste Verwaltung aller Länder"; 05/07

„Schlankeste Verwaltung aller Länder"

Die Landesregierung will die Zahl und Aufgaben der Landesbehörden deutlich reduzieren, um die Verwaltung zur schlankesten aller Länder zu machen. Gegenüber Gewerkschaftern haben sich die Verantwortlichen jedoch auch zu der Mitbestimmungsvereinbarung zur Verwaltungsstrukturreform aus dem Jahr 2005 bekannt. Die bereits bei früheren Referentenentwürfen erreichte Schutzformel bei Versetzungen (befristeter Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen aus Anlass der Verwaltungsreform), die tarifvertraglich ausgestaltet werden kann, soll beibehalten werden. Die Staatskanzlei wird das Thema anhand konkreter Unterlagen über die Maßnahmen, die Zahl der Betroffenen und die Zeiträume unter Einbeziehung beteiligter Dritter mit den Gewerkschaften erörtern.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 05/2007


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-schleswig-holstein.de © 2019