Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein: DGB für umfassendes Wiedereingliederungsmanagement; 02/07

DGB für umfassendes Wiedereingliederungsmanagement

Der DGB will über Eckpunkte für ein Konzept zur betrieblichen Gesundheitsförderung in der schleswig-holsteinischen Landesverwaltung verhandeln. Die Verhandlungen über die Schwerbehindertenrichtlinien des Landes hatten die Notwendigkeit eines solchen Konzeptes deutlich gemacht. Die Regelungen zum Wiedereingliederungsmanagement in den zur Unterzeichnung anstehenden Richtlinien seien unzureichend. Es müsse vielmehr ein tragfähiges Konzept entwickelt werden, um Langzeiterkrankungen zu vermeiden und Gesundheit aktiv zu fördern. Dadurch könnten letztlich auch Fehlzeiten verringert werden.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 02/2007


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-schleswig-holstein.de © 2019